Hafen MK Hannover Vereinsjugend Termine Bistro-Café Fotos und Berichte Gästebuch Links
Startseite Vereinsjugend Berichte Jugendtreffen 2006 Treffen am 01.07.2006

Vereinsjugend


Berichte Jugendtreffen 2008 Berichte Jugendtreffen 2007 Berichte Jugendtreffen 2006 Jugendboot Jugend in Bildern

Treffen am 02.12.2006 Treffen am 11.11.2006 Treffen am 04.11.2006 Treffen am 06.10.2006 Treffen am 23.09.2006 Treffen am 09.09.2006 Treffen am 03.09.2006 Treffen am 24.08.2006 Treffen am 15.07.2006 Treffen am 01.07.2006 Treffen am 03.06.2006

Seitenübersicht Kontakt Impressum

2.Treffen der Jugendgruppe

Das 2. Treffen der Jugendgruppe der MK fand am Samstag 1. Juli 2006 um 11.00 Uhr statt. Temperatur 30 Grad und Sonnenschein überall.

Anwesend: Sebastian und Oliver Niemz. Dominik Wollenweber, Henri Menz. Robin und Cynthia Aljes und Kimberly Plötz.

Betreuer: Marlene Völker. Barbara Knorz, Fred Ahrensfeld und Klaus Völker.

Heute haben wir ein neues Jugendmitglied bekommen: Dominik Wollenweber herzlich willkommen an Bord der „ET“.
Dann bekam jeder an Bord ein Stück Leine mit dem Seemannsknoten geübt werden sollten. Diese „Tampen" wurden von einem längeren Stück abgeschnitten und die Enden jeweils mit einem Feuerzeug verschweißt damit es sich nicht aufribbelt. Oh je, wo kam denn dieses Ende hin? Mist wieder alles falsch! Warum kriege ich das nicht hin? Ich habe es geschafft, juchhe. Nein, leider wieder nicht richtig. Barbara kannst Du mir den Knoten noch einmal zeigen? Endlich richtig!!!
Barbara: alles noch einmal von vorne. Auch Fred mit ein paar flotten Sprüchen zeigte mit viel Geduld immer wieder die richtige Knotentechnik.

Nach einer Stunde hörte aber bei den Kindern die Lust auf und es ging mit schnellen Schritten zu dem Auto von Klaus und mit vereinten Kräften wurde ein Klappbeiboot Typ „Ferryman“ aus dem Auto geladen und zu unserer Slipanlage transportiert. Hier begann dann der Aufbau des Bootes: Einbau des Spiegels, des Mittelteils, der langen Sitzbank und die Befestigung der Ruder an den Dollen. Schnell war der Aufbau erfolgt und das Boot wurde zu Wasser gelassen. Dann hieß es Schwimmwesten anlegen! Klaus als Bootsführer stieg ein und dann unsere beiden kleinsten, Henry und Oliver. Der Rest der Kinder und Fred mussten dann mit vereinten Kräften das Boot von der Slipanlage ins Wasser schieben. Durch die ganze Hafenanlage wurden die Kinder abwechselnd zu zweit von Klaus und Fred gerudert und keiner konnte die Zeit abwarten bis er wieder an der Reihe war. Robin hat es mit Cynthia allein versucht, aber er musste zugeben, dass das Rudern doch etwas Übung bedarf und auch anstrengend ist. Fred hatte beim Aussteigen aus dem kleinen Boot doch einige Schwierigkeiten, denn an der Badeplattform von Bernhardt seinem Boot war das Aus- und Einsteigen gar nicht so einfach und sehr wackelig.
Auch das noch, ein Riemen schwamm auf einmal alleine im Hafen. Mit einer mutigen Rettungsaktion stieg Klaus wieder in das Boot um den Riemen aufzufischen. So, nun musste das Boot wieder aus dem Wasser genommen werden um es mit einer Boots-Karre in das Winterlager zu bringen.

Als Marlene verkündete, dass es jetzt „Rote Grütze“ mit Vanillesoße zu Essen gibt sind alle mit Begeisterung in unser Winterlager marschiert. Eine Riesen-Dose „Rote Grütze" kam auf den Tisch und im Nu war diese leer und die Soße auch. Selbst Olli der nichts essen wollte ließ sich anstecken und aß mit.

Dann gab es eine große Schlacht mit Kiefernzapfen die überall lagen. War das ein Spaß. Ein blauer Müllsack wurde geholt und alle sammelten die Zapfen in den Sack, damit für den Grill was zum Brennen vorhanden ist. Punkt 14.00 Uhr war Ende und die Kinder abholbereit.

Hannover, den 3. Juli 2006
Jugendwart Marlene Völker

Weitere Bilder von diesem Treffen findet Ihr hier.

Weitere Jugendrubriken findet Ihr hier: